Home

Wasserspeier Gotik

Wasserspeier, vielleicht der beste Teil der gotischen Architektur. Ein Wasserspeier ist ein Wasserspeier, der normalerweise so geschnitzt ist, dass er einer seltsamen oder monströsen Kreatur ähnelt, die aus der Wand oder Dachlinie eines Bauwerks herausragt Wasserspeier sind architektonische Elemente - zumeist Rohre oder Rinnen - zur Wasserableitung an den Traufrinnen der Dächer. In ihrer einfachen Form werden sie auch Ablaufrinne, Abtraufe oder Ansetztraufe genannt. Durch Wasserspeier schießt das gesammelte Regenwasser der Traufen in einem Bogen vom Gebäude weg und wird so daran gehindert, in das Mauerwerk und das Fundament einzudringen. Häufig sind sie figürlich gebildet und stellen - meist phantastische - Tierformen. Besonders die Gotik brachte sinnreiche Einrichtungen hervor, wobei das Traufwasser über die Strebebögen zu Wasserspeiern an den Strebepfeilern geleitet wurde, also möglichst weit weg vom eigentlichen Baukörper. Got. Wasserspeier gingen in ihrer Ausarbeitung über die praktische Bedeutung hinaus; sie wurden sehr häufig in Form von Dämonen- und Tierfratzen, als Fabel- oder Höllenwesen gestaltet und hatten abwehrmagische Funktion (Schutzzauber: s

Die Urväter aller Wasserspeier sind die Gargoyles. Berühmt wurden diese mystischen Wesen als architektonisches Stilelement der Gotik. Sie leiteten zunächst nur Regenwasser weg von der Fassade großer Kirchen und wurden erst später als Dekofiguren im Garten genutzt. Heute werden Gargoyles meist mit Flügeln, affenartigem Körper und drachen-ähnlichem Kopf dargestellt. In hockender oder sitzender Haltung finden Sie am besten auf einem kleinen Sockel Platz. Diese gotischen Skulpturen. Wasserspeier: Begriff, Funktion und Deutung Zu den charakteristischen Skulpturen an gotischen Kathedralen und Kirchen zählen die Wasserspeier, die in Gestalt von Tieren, Menschen und Monstern an den Außen-bauwerken waagerecht hervorragen. Diese eigenartigen, zum Teil furchterre-genden Wesen haben die Wissenschaftle Da die Wasserspeier ihre Aufgabe, das Regenwasser abzuleiten, ja nur bei Regen und Unwetter - also zu Zeiten, in denen der mittelalterliche Mensch die Aktivitäten der Dämonen besonders fürchtete - ausüben konnten, kann das Speien als eine zusätzliche Abwehrfunktion angesehen werden. Mit der Wiederentdeckung der Wasserspeier und ihrer neuen Formgebung konnte in der Gotik diese apotropäische Funktion mit der neuen technischen Aufgabe verbunden werden. (2006: 130 Gurgler/Wasserspeier, englische Transkription: Gargoyle) ist eine Art von Ornament, das an romanischen und gotischen Kirchen verwendet wird. Es handelt sich hierbei um Ablaufrinnen für Regenwasser, die in Form von Drachen- und Dämonengestalten konstruiert werden. Derartige Statuen, die keine Ablaufrinnen enthalten, werden als Groteske bezeichnet In welcher Form Ihr Wasserspeier Wasser spucken soll, ist ganz Ihnen überlassen. Die klassische Variante ist wohl der Frosch oder eine antik anmutende Drachenfigur, natürlich gibt es aber auch ausgefallenere Modelle. Süß ist z.B. ein Gartenzwerg, der einen Schlauch in der Hand hält, aus dem das Wasser spritzt. Schon wenn Sie das nächste mal an Ihrem Gartentisch sitzen oder in der Hängematte liegen, werden sie feststellen, dass sich der Kauf des Wasserspeiers gelohnt hat. Er schafft.

Gargoyle at Cologne Cathedral / Wasserspeier am Kölner Dom

Wasserspeier, vielleicht der beste Teil der gotischen

  1. Die heutige Bezeichnung Gotik (von italienisch gotico fremdartig, barbarisch, ursprünglich ein Schimpfwort, abgeleitet von der Bezeichnung des Germanenstammes der Goten) wurde in der Renaissance durch den italienischen Kunsttheoretiker Giorgio Vasari geprägt, der damit seine Geringschätzung der gotischen Kunst gegenüber dem goldenen Zeitalter der Antike ausdrückte. Auch wenn die Bewertung Vasaris heute nicht mehr geteilt wird, wurde diese Bezeichnung übernommen.
  2. Der Gargouille (franz. Gurgler/Wasserspeier, englische Transkription: Gargoyle) ist eine Art von Ornament, das an romanischen und gotischen Kirchen verwendet wird. Es handelt sich hierbei um Ablaufrinnen für Regenwasser, die in Form von Drachen- und Dämonengestalten konstruiert werden. Derartige Statuen, die keine Ablaufrinnen enthalten, werden als Groteske bezeichnet. Abgeleitet von der verbreitetsten Form, die einen humanoiden Körper, Klauen, Drachenflügel, einen spitzen Schwanz und ei
  3. Beton Wasserspeier, Monster Figur Stein Gargoyle, Beton Gargoyle, Gargoyle Beton Garten Dekor, Zement Gothic Fantasy Figur. StatuesShop. 4.5 von 5 Sternen. (35) 114,73 € KOSTENLOSER Versand. Nur noch 1
  4. Wasserspeier . Aufgabenstellung (Vorüberlegungen, Einstieg, Weiterführung):Tonen von gotischen Wasserspeiern,Berücksichtigung der Statik und Wasserführung. Mischwesen als Abschreckung von bösen Geistern. Hinweise:Wasserspeier werden stehend aus einem Block geformt. Bezug zur Kunst und/oder zur ästhetischen Umwelt:Mittelalter, Gotik
  5. 08.04.2018 - Erkunde Mary Vladdys Pinnwand GOTIK auf Pinterest. Weitere Ideen zu wasserspeier, steinkunst, gotische wasserspeier
  6. Architektur der Gotik. Die gotische Architektur wird bestimmt von filigranen, hochstrebenden Bauwerken mit Spitzbogen, Maßwerk und Strebewerk. Anwendung fand der gotische Baustil in Sakralbauten sowie Rathäusern, Stadttoren und Burgen

Hochwertige Acrylblöcke zum Thema Gotische Wasserspeier von unabhängigen Künstlern und Designern au.. Hochwertige Turnbeutel zum Thema Gotische Wasserspeier von unabhängigen Künstlern und Designern aus aller Welt. Turnbeutel von Redbubble sind aus einem haltbaren, festen Material und sind mit unzähligen Drucken und Designs personalisierbar. Schön fürs Auge und bequem für die lieben Schultern. Alle Bestellungen sind Sonderanfertigungen und werden meist innerhalb von 24 Stunden versendet Wasserspeier sind architektonische Elemente - zumeist Rohre oder Rinnen - zur Wasserableitung an den Traufrinnen der Dächer. In ihrer einfachen Form werden sie auch Ablaufrinne, Abtraufe oder Ansetztraufe genannt. Durch Wasserspeier schießt das gesammelte Regenwasser der Traufen in einem Bogen vom Gebäude weg und wird so daran gehindert, in das.

Wasserspeier - Wikipedi

Wasserspeier - Mittelalter-Lexiko

Hochwertige Wasserspeier: TOP-Angebote mit WOW-Effek

Wasserspeier gotik - Der absolute Favorit . Unsere Redaktion hat die größte Auswahl an getesteten Wasserspeier gotik und alle wichtigen Infos welche du benötigst. Die Aussagekraft der Testergebnisse liegt für unser Team im Fokus. Aus diesem Grunde ordnen wir die entsprechend hohe Vielzahl von Eigenarten in die Endwertung mit rein. Der. Auf welche Punkte Sie zu Hause vor dem Kauf Ihres Wasserspeier gotik achten sollten! Die Betreiber dieses Portals begrüßen Sie hier bei uns. Unsere Mitarbeiter haben uns dem Lebensziel angenommen, Varianten unterschiedlichster Art zu testen, dass Sie als Interessierter Leser ohne Verzögerung den Wasserspeier gotik finden können, den Sie als Kunde haben wollen

Schützende Engel und speiende Dämonen : Evang

79 GOTIK-Ideen wasserspeier, steinkunst, gotische

  1. Architektur der Gotik - Merkmale und Bauwerke der Epoch
  2. Acrylblöcke: Gotische Wasserspeier Redbubbl
  3. Turnbeutel: Gotische Wasserspeier Redbubbl
  4. Wikizero - Wasserspeie

Gargoyle mit Schwingen auf Sockel edle Gothic Deko

Silas der Wächter Gargoyle als Deko Figur Karneval Univers

So erkennst Du, ob ein Bauwerk zur Romanik, Gotik oder Renaissance gehört

  1. Wasserspeier des Kölner Domes
  2. freiburger münster - die wasserspeier
  3. Wächter aus Beton neu magisch
  4. Modellbau Garten Gestaltung - Felsen Mauer selber bauen Tipps und Tricks
  5. DIY - Kunststeine und Kunstfelsen selber bauen. Bauzeit ca. 3 Stunden.
  6. Kölner Dom Vollgeläut im verschneiten Glockenstuhl
  7. Holz: Alter Baustoff - neu gedacht | Faszination Wissen | Doku | Bauen | Architektur

Das musst du in Bern gesehen haben - Stadtzentrum

  1. Kölner Dom Dachführung - Cologne Cathedral
  2. Cologne Cathedral (Kölner Dom), Germany (Deutschland) - 25th August, 2012
  3. [프랑스여행] 낭만 가득 파리 여행 가이드-익스피디아
  4. Paris Vacation Travel Guide | Expedia
  5. Paris Notre Dame mit Kindern
Architektur der Gotik - Merkmale und Bauwerke der EpocheWasserspeier Von Notre Dame, Paris Stockfoto - Bild vonEin Unterrichtsbeitrag zur Gotik